Die Welt versorgen

2017-05-10_ecol_ss_2016_campus_duisburg

[12. Mai 2017] Siebeneinhalb Milliarden Menschen auf dieser Erde brauchen Nahrung. Dementsprechend viel muss von Acker und Stall auf den Teller kommen. Um die globale Lebensmittelversorgungskette (Food Supply Chain) dreht sich die Summer School des Netzwerks „Emerging Concepts of Logistics“ (ECoL) vom 14. bis 23. August an der UDE.

Wie wird die Lebensmittelversorgung künftig in Dörfern, Klein- oder Megastädten aussehen? Welche Ressourcen verknappen sich oder verschwinden komplett? Wie kann eine umweltschonende Lebensmittelversorgung gelingen? Dies sind die Leitfragen, die Studierende und Wissenschaftler diskutieren. Begleitet von Referenten aus Wirtschaft und Forschung entwickeln sie neue Konzepte.

Organisiert wird die Summer School vom Zentrum für Logistik und Verkehr der UDE und der Koç University in Istanbul. Der Deutsche Akademische Austauschdienst übernimmt die Kosten für Teilnehmer aus dem Ausland. Anmeldungen sind bis zum 19. Mai möglich.

Weitere Informationen:
Güldilek Köylüoglu, Zentrum für Logistik und Verkehr (ZLV), Telefon: 0203/379-1096, gueldilek.koeylueoglu@uni-due.de

Redaktion: Cathrin Becker, Tel. 0203/379-1488

Advertisements