Tipps für den deutschen Uni-Alltag

[7. Februar 2017] Woher bekommt man die Aufenthaltserlaubnis? Wie findet man eine möblierte Wohnung? Wie funktioniert das mit der Sozialversicherung beim Arbeitsvertrag? Und wie verbringt man die Freizeit im Ruhrgebiet? Das ist nur ein Bruchteil der Fragen von Menschen, die vorhaben, als ausländischer Gast an der Universität Duisburg-Essen (UDE) zu forschen. Ihnen bietet ab sofort das Handbuch für Forschende aus dem Ausland Antworten und Sicherheit. Das Akademische Auslandsamt (AAA) und das Science Support Center der Universität Duisburg-Essen (UDE) verfassten es gemeinsam mit Kolleginnen der Universitätsallianz Ruhr (UA Ruhr).

„Es sind meist dieselben Dinge, die Gastwissenschaftlern zu schaffen machen, und die ihnen – wenn sie sich nicht rechtzeitig vorbereiten – das Leben schwer machen können“, weiß Stephanie Kaplinowski vom AAA. Abgesehen von den Tipps für diejenigen, die vorhaben, an der UDE zu promovieren, oder sich für eine Postdoc-Stelle interessieren, setzt das Handbuch bei den Vorbereitungen an: welche Dokumente bereitliegen müssen, welche Behördentermine vereinbart werden sollten, unter welchen Bedingungen Einreise und Aufenthalt möglich sind und wofür die Abkürzungen wie EBK in Wohnungsannoncen stehen.

Die Informationen reichen von Lageplänen der Campi und Mensakarten über geistiges Eigentumsrecht bis zu Versicherungs- und Steuerfragen. „Aber es wird hier ja nicht nur gearbeitet“, so Kaplinowski, „das Handbuch gibt auch Auskunft darüber, wie man sich an der UDE gesellschaftlich engagieren oder kulturell betätigen kann. Wir berichten Wissenswertes über das Ruhrgebiet, wo man hier am Wochenende hingehen kann, wann man ‚Sie‘ sagt und wann ‚Du‘.“

Gedruckt in englischer Sprache gibt es das Handbuch beim AAA auf Anfrage bei welcome@uni-due.de. Als deutschsprachige PDF-Datei kann man es unter https://www.uni-due.de/welcome-service/ herunterladen, für die englische Version folgt man dem Link https://www.uni-due.de/welcome-service/en/.

Weitere Informationen: Stephanie Kaplinowski, Akademisches Auslandsamt, Tel. 0170/7089433, stephanie.kaplinowski@uni-due.de

Redaktion: Amela Radetinac, Tel. 0203/379-1488

Advertisements