Von Eiern und vom Suchen

2016-03-27_eierschalensollbruchstellen

[26. März 2016] Neben der religiösen Bedeutung hat Ostern auch etwas mit Suchen zu tun. Und mit Eiern. Nur virtualisieren wir das Suchen inzwischen ganz gerne und lassen es uns von Suchmaschinen abnehmen. Wie die dann am besten funktionieren, genauer gesagt: wie die „Informationsrückgewinnung“ über Abfragen funktioniert und dargestellt wird, zeigt Professor Norbert Fuhr in seinem Vorlesungs-Skript „Information Retrieval“ am Beispiel des heute von uns so oft gesuchten (((Eier,Schalen),(Soll,(Bruch,Stellen))),Verursacher). Geniales Beispiel, aber wir geben zu: Auf den ersten Blick haben wir das nicht sofort verstanden…

Frohe Ostern!

(Das Fachgebiet Informationssysteme in der Abteilung Informatik und Angewandte Kognitionswissenschaft in der Fakultät für Ingenieurwissenschaften forscht schwerpunktmäßig über Information Retrieval, Soziale Medien und Web-basierte Informationssysteme, wobei insbesondere Nutzer-orientierte Forschungsansätze verfolgt werden. Infos dazu unter: http://www.is.inf.uni-due.de)

 

Advertisements